Spielregeln

Tippabgabe:

Getippt wird, wie die Bundesliga-Tabelle nach Abschluss des 34. Spieltages aussieht. Auf dem Tippformular ist neben den Mannschaften die jeweilige Platzierung einzusetzen. Es ist zulässig, dass ein Tipper mehr als einen Tipp abgibt. Eine Begrenzung der Anzahl von Tipps und Tipper ist zulässig und wird unverzüglich dem Betreffenden mitgeteilt. (Erläuterung: Es macht wenig Sinn, den Tipp mit mehr als z.B. 150 Tipps durchzuführen, sowohl organisatorisch als auch aufgrund der Gefahr von Doppel- und Mehrfachplatzierungen bei den Gewinnrängen.)

Wetteinsatz:

Der Wetteinsatz beträgt  Euro 3,-- pro Tipp und ist bei Tippabgabe zu entrichten (bar oder per Überweisung). Bankverbindung bei Überweisung: wird bei Internet-Tipp mit Antwort-E-Mail (Tippbestätigung) mitgeteilt

Abgabestichtag:

Der Abgabestichtag für den Bundesliga-Tipp ist vor Anpfiff des ersten Bundesligaspieles der betreffenden Saison (für die Saison 2014/15: 22. August 2014, 20.00 Uhr). Der Tipp muss bis dann bei mir vorliegen bzw. zur Post oder E-Mail / Internetformular gegeben worden sein.

Auswertung:

Maßgebend für die Auswertung ist die Bundesligatabelle unmittelbar nach Beendigung des letzten Spieles des 34. Spieltages. Das bedeutet, dass etwaige später beschlossene Punktabzüge, Annullierungen, Lizenzentzüge etc. nicht berücksichtigt werden. Sollte jedoch ein Spiel z.B. am letzten Spieltag abgebrochen oder auf einen späteren Termin gelegt werden (d.h. noch nicht beendet sein), so ist die Tabelle für die Berechnung maßgebend, die nach Abpfiff dieses letzten Spieles bzw. nach Beschluss am "grünen Tisch" über den Ausgang dieses Spieles entsteht. Sollten am Ende der Saison zwei oder mehr Teams punkt- und torgleich sein und setzt der DFB ein Entscheidungsspiel an bzw. lost den Platz binnen einer Woche nach dem 34. Spieltag aus, so entscheidet dieses Spiel bzw. das Los auch über die bessere Platzierung bei der Tabelle des Bundesliga-Tipps; gibt es kein Entscheidungsspiel oder -los binnen 1 Woche, so hat die Mannschaft die bessere Platzierung, die in der (zuvorderst abgedruckten) Tabelle des kicker-Sonderheftes "Finale" besser eingeordnet wurde. Diese Tabelle ist ebenfalls maßgebend für alle anderen Zweifelsfälle, die hier nicht aufgeführt wurden.

Die Auswertung der jeweiligen Tipps läuft folgendermaßen ab:
Gezählt wird die Abweichung des Tipps von der tatsächlichen Platzierung. Bsp.: Jemand tippt Hertha BSC Berlin auf den 7. Platz und sie werden tatsächlich Zweiter, so hat dieser Tipp dadurch schon mal 5 Minuspunkte. Die Minuspunkte eines Tipps zu allen Mannschaften werden dann addiert. Diese Endsummen der einzelnen Tipps werden miteinander verglichen. Derjenige mit der geringsten Endsumme gewinnt. Wenn mehrere Tipps dieselbe Endsumme haben, entscheidet die Anzahl der Treffer (Treffer = Mannschaft, deren Platzierung man genau richtig vorausgesagt hat), d.h. derjenige gewinnt, der bei gleicher Endsumme mehr Treffer erzielt hat.
Es wird darauf hingewiesen, dass die im Internet vorliegenden Tipps lediglich informatorischen Charakter haben. Sie werden zwar alle von mir mit äußerster Sorgfalt eingegeben und haben bisher immer gestimmt, jedoch sind die Internetseiten nicht 100% abgesichert gegen Manipulationen durch Dritte. Maßgeblich für die Auswertung sind die tatsächlich bei mir vorliegenden Tipps.

Ausschüttung:

Prämiert werden die 3 besten Tipps.
Der 1. Platz erhält 50% der Wetteinsätze. (zur Erinnerung: Saison 2012/13 121,50 Euro)
Der 2. Platz erhält 30% der Wetteinsätze. (Saison 2012/13: 72,90 Euro)
Der 3. Platz erhält 10% der Wetteinsätze. (Saison 2012/13: 24,30 Euro)
(Die restlichen zehn Prozent dienen zur Deckung der Unkosten (Webhosting etc.).)
Belegen mehrere Tipper dieselbe Platzierung, wird der Gewinn entsprechend aufgeteilt. Die Ausschüttung erfolgt binnen 4 Wochen nach Beendigung des letzten Spieles.

Internet:

Der Bundesliga-Tipp ist seit 1999 im Internet unter der Adresse www.frank-schmitt.de/fussball.htm abrufbar. Die Rangliste wird möglichst nach Abschluss jedes Spieltages aktualisiert; das erste Update jeder Saison wird so schnell es mir möglich ist eingegeben, allerspätestens jedoch zum Ende des 10. Spieltages. (Voraussichtlich zum 5. Spieltag) Außerdem wird ein Online-Formular zur Tippabgabe unter o.g. Internetadresse eingestellt, verfügbar ca. 4 Wochen vor Bundesligastart bis zum Anpfiff des ersten Bundesligaspiels. Jeder Online-Tipp wird bestätigt.
Die Tipps von meiner Frau Claudia, meinen Kindern und mir werden rechtzeitig vor Saisonbeginn auf genannter Internetadresse angegeben, damit sich jeder von der Rechtmäßigkeit dieser Tipps (Abgabe vor Saisonbeginn) überzeugen kann.
Wichtig: Unmittelbar nach Ende des 34. Spieltages wird von mir das Endergebnis des Bundesliga-Tipps ins Internet eingestellt. Dabei handelt es sich um das vorläufige Endergebnis. Im Laufe der nächsten Tage wird nochmals manuell geprüft, ob die Berechnung der Tipps korrekt erfolgt und wiedergegeben worden ist. Das geprüfte Endergebnis wird dann nochmals ins Internet gestellt und allen Online-Tippern mitgeteilt.

Unkorrekte Tipps:

Ist ein Tipp formell falsch (z.B. ein Platz wird doppelt vergeben), wird versucht, vor Beginn des ersten Bundesligaspiels Rücksprache mit dem Tipper aufzunehmen. Wenn dies nicht gelingt, wird wie folgt verfahren:
Wird ein Platz doppelt belegt, erhält die Mannschaft, die in der letzten Saison besser platziert war, den besseren Platz im Tipp.
Wird eine Platzierung vergessen, rücken die nachrangigen Mannschaften jeweils einen Platz nach oben.
Wird die Platzierung zu einer Mannschaft ganz vergessen oder liegt sonst ein formeller Fehler vor, ist der Tipp ungültig, und der Wetteinsatz wird zurückerstattet.

Veranstalter:

Frank Schmitt, Klausen
Internet-Adresse: www.frank-schmitt.de/fussball.htm

PDF-Download:

Diese Spielregeln können auch als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Spielregeln (77 kB)